International

30.05.15 - Chile: Erneut Jugendproteste

In Santiago de Chile gingen am Donnerstag wieder mehr als 100.000 Schülerinnen und Schüler sowie Studierende auf die Straße und forderten vor dem Bildungsministerium eine umfassende Bildungsreform. Gleichzeitig protestierten sie gegen die zunehmende Polizeigewalt. Vergangene Woche war in Valparaiso ein Demonstrant durch einen Wasserwerfer lebensgefährlich verletzt worden. Auch diese Woche setzte die Polizei wieder Wasserwerfer und Tränengas gegen die Demonstranten ein.