International

03.06.15 - Syrien: Kurdische Kämpfer in der Offensive

Etwa 1.000 Quadratkilometer haben die kurdischen Volksverteidigungseinheiten YPG/YPJ seit dem 6. Mai in Syrien zurückgewonnen. Innerhalb von nur drei Wochen sei der IS schon aus mehr als 220 Ortschaften im Nordosten Syriens vertrieben worden, so Ghalia Nehme, eine kurdische Kämpferin. Die kurdischen Kämpferinnen und Kämpfer wollen den faschistischen sogenannten "Islamischen Staat" mitten ins Herz treffen und die IS-Hochburg Al-Rakka erobern.