International

Benefiz-Fußballturnier: 800 Euro Spenden für Kobanê

Benefiz-Fußballturnier: 800 Euro Spenden für Kobanê
(foto: pixabay)

Köln (Korrespondenz), 03.06.15: Bei einem Fußballturnier letzten Sonntag in Köln kämpften 17 Fußballmannschaften um die „internationale Südstadtmeisterschaft“. Teilnehmer waren selbst organisierte Mannschaften, von afrikanischen Jugendlichen über Flüchtlinge, Jugend- und Straßenmannschaften bis hin zu einer neuen Mannschaft: „Roter Stern Kobanê“.

Der Erlös des diesjährigen Turniers - ca. 800 Euro - geht mit Zustimmung aller Mannschaften für den Aufbau eines Sozial- und Gesundheitszentrums nach Kobanê. In der Mannschaft „Roter Stern Kobanê“ spielten zwei Brigadisten mit, die den Bau des Sozial- und Gesundheitszentrums in Kobanê unterstützen werden.

In ausführlichen Interviews, die während des Turniers laut auf die vier Fußballplätze übertragen wurden, informierten Brigadisten und Turnierleitung ausführlich über die Situation in Kobanê.

Der erfolgreiche Kampf der YPG/YPJ gegen den IS wurde ebenso interessiert zur Kenntnis genommen, wie der Kampf um den demokratischen Aufbau der Verwaltung, der Aufbau der zerstörten Stadt und die Bedeutung eines humanitären Korridors. Die Brigadisten erzählten ausführlich, warum sie nach Kobanê fahren – und luden zu dem internationalen Solidaritätsfest am 6. Juni in Gelsenkirchen ein.