Wirtschaft

13.06.15 - Thomas Middelhoff verliert vor Gericht

Der ehemalige Bertelsmann- und Arcandor-Chef Thomas Middelhoff schuldet seinen Gläubigern 104 Millionen Euro. Vor seiner Privantinsolvenz hat Middelhoff nach Berichten von "Süddeutscher Zeitung" und WDR offenbar Vermögenswerte von 90 Millionen Euro beiseite geschafft bzw. an eine Firma übertragen, deren Eigner seine Frau und seine Kinder sind. Nun hat das Amtsgericht Bielefeld den Middelhoff-Insolvenzverwalter Thorsten Fuest ermächtigt, alle Übertragungen rückgängig zu machen. Er soll Haus und Aktienanteile für die Gläubiger sichern.