International

16.06.15 - Norwegen: Streik gegen Bahnreform

Am Montag riefen die Gewerkschaften in Norwegen die Bahnbeschäftigten zu einem dreistündigen „politischen Streik“ gegen die Bahnreform der Regierung auf. Personen- und Güterzüge sollten von 10 Uhr bis 13 Uhr angehalten werden, auch der gesamte Bahnverkehr zum Flughafen Oslo. Die staatliche Bahngesellschaft will zahlreiche Strecken privatisieren mit der Begründung, das sei „effizienter“. Die Gewerkschaften argumentieren, das Ergebnis werde genau das Gegenteil sein. „Die Passagiere bekommen einen schlechteren Service, und später hat niemand die Verantwortung“, sagte der Gewerkschaftsvorsitzende.