International

18.06.15 - Generalsekretär der NATO lobt Rolle der BRD

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg lobt die wachsende deutsche Rolle im westlichen Militärbündnis. Die Bundeswehr ist bis Jahresende die erste Führungsnation der neuen schnellen Eingreiftruppe der NATO. "Zugleich begrüße ich es, dass Deutschland seine Verteidigungsausgaben nicht weiter kürzt, sondern ab 2016 anhebt", so der NATO-Generalsekretär gegenüber der "Welt". Die Eingreiftruppe, die heute erstmals eine Truppenübung im Südwesten von Polen beginnt, ist Instrument der aggressiven Ausdehnung des Machtbereichs der NATO gegenüber dem russischen Imperialismus.