Politik

20.06.15 - Tausende gegen "Islamgegner" in Frankfurt

Tausende Antifaschisten blockierten in Frankfurt/Main die Demoroute des rassistischen Bündnisses "Widerstand Ost/West". Mehr als 1.000 Polizisten wurden gegen die Antifaschisten eingesetzt. Das Bündnis aus Faschisten, "Islamgegnern" und faschistoiden Hooligans hatte für den frühen Nachmittag zu einer Kundgebung unter dem Motto "Gegen Islamisierung und linken Faschismus" aufgerufen. Auch MLPD und REBELL beteiligten sich an den antifaschistischen Aktionen - "rf-news" wird weiter darüber berichten.