Betrieb und Gewerkschaft

HSP: "Beeindruckende Solidarität contra feigem Vorstand"

HSP: "Beeindruckende Solidarität contra feigem Vorstand"

19.06.15 - So ist eine neue Extra-Ausgabe der Zeitung von Kollegen für Kollegen in der Stahlindustrie, "Stahlkocher", überschrieben. Weiter heißt es in dem Artikel:

"Die Solidarität, die wir am Dienstag in Salzgitter erfahren haben, war ein beeindruckendes Erlebnis. Viele Kollegen und Angehörige von HSP sind in sechs Bussen mitgefahren. 'Wir sind alle HSP' - damit zeigten die 1.200 Kolleginnen und Kollegen aus Salzgitter und die Delegationen aus den meisten Konzernbetrieben, dass es im Kampf gegen die Stilllegung von HSP um eine gemeinsame Sache geht.

Daraus erwächst für uns aber auch eine Verantwortung. 'Wenn notwendig, legen wir auch mal die Produktion nieder.' Dafür bekam der KBR-Vorsitzende (1) viel Beifall. Denn es kann jederzeit auch andere Belegschaften treffen. Auch in andern Stahlkonzernen stehen die Belegschaften vor dem Kampf um ihre Arbeitsplätze ..."

(Vollständiger Text der Extra-Ausgabe im pdf-Format: Seite 1, Seite 2)

(1) KBR = Konzernbetriebsrat