International

22.06.15 - Hunderttausende gegen Kürzungen in Britannien

Am Samstag gingen in London bis zu 250.000 Menschen gegen die Politik der Cameron-Regierung auf die Straße, auch in anderen Städten, darunter Glasgow, Liverpool und Bristol gab es Demos. Die neue konservative Regierung unter Premierminister Cameron hatte weitere massive Kürzungen vor allem bei den Sozialausgaben angekündigt. "Beendet die Kürzung der öffentlichen Ausgaben sofort" war die Hauptlosung der Demo. Organisiert wurde sie von der Bewegung "Volksversammlung gegen Austerity". Es gab auch mehrere Gewerkschaftsblöcke.