International

22.06.15 - ROG gegen Auslieferung von Mansur

Reporter ohne Grenzen (ROG) kritisiert die Inhaftierung des ägyptischen Journalisten Ahmed Mansur in der BRD. Der 53-Jährige Al-Dschasira Mitarbeiter ist am Samstagnachmittag am Berliner Flughafen Tegel festgenommen worden, als er nach Doha fliegen wollte. Ein Gericht in Ägypten hatte Mansur in Abwesenheit zu 15 Jahren Haft verurteilt. ROG-Geschäftsführer Christian Mihr sagte: "Deutschland darf sich nicht zum Komplizen des ägyptischen Regimes machen. Keinesfalls darf Mansur an Ägypten ausgeliefert werden, schon gar nicht aufgrund dubioser und möglicherweise haltloser Vorwürfe."