Politik

25.06.15 - Herrmann: G7-Gipfel war doch teurer

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann räumt ein, dass der G7-Gipfel doch teurer war als die bayerische Staatsregierung bisher zugegeben hatte: "Es wird gewisse Kostensteigerungen geben." Der bayerische Bund der Steuerzahler schätzte vor dem Gipfel, dass die Veranstaltung fast 360 Millionen Euro kosten werde. Herrmann empörte sich hierüber lautstark und sprach von maximal 130 Millionen Euro.