International

27.06.15 - Kamerun: Streik in Krankenhäusern

Die Beschäftigten in den staatlichen Krankenhäusern in Kamerun sind gegen die unhaltbaren Zustände in den Kliniken in den Streik getreten. Die medizinischen Geräte funktionieren nicht, weil sie alt sind und nicht repariert werden. Es fehlt an Medikamenten für die Patienten und viele Beschäftigte haben seit Monaten keinen Lohn erhalten. Stattdessen blüht die Korruption.