International

03.07.15 - Türkei: Prozess gegen Fußballfans vertagt

Heute Abend finden im OstKurvensaal des Bremer Weserstadions ein Vortrag und eine Filmvorführung über die Rolle der Çarşi-Fangruppe des Istanbuler Erstligisten Beşiktaş bei den Protesten gegen die Politik der türkischen Regierung im Sommer 2013 statt. Der türkische Staat unter Staatspräsident Tayyip Erdoğan klagte 35 Mitglieder dieser Fangruppe an, bei den Gezi-Protesten einen Umstürz geplant zu haben. Es drohen Haftstrafen bis zu 49 Jahren. Die Solidarität mit den Çarşi-Leuten ist groß. Am vergangenen Freitag hat das Gericht nach der dritten Verhandlung den Prozess vertagt.