Umwelt

04.07.15 - China: Blockade gegen Müllverbrennung

In Luofa in der Nähe der chinesischen Stadt Langfang in der Provinz Hebei protstierten am Dienstag rund 2.000 Anwohner gegen eine Müllverbrennungsanlage. Dass sie erst kurz vor der Inbetriebnahme eines Kraftwerks erfuhren, dass der Dampf durch die Verbrennung von Müll erzeugt werden soll, machte die Anwohner so wütend, dass sie die Zufahrtswege blockierten. Bei Zusammenstößen mit der Polizei gab es 30 Verletzte und 10 Festnahmen.