International

14.07.15 - Deutsche Firmen kassieren Hilfsgelder

Laut einem Bericht auf „rtdeutsch.com“ sind neben privaten Banken der Gläubiger vor allem Rüstungskonzerne Frankreichs und besonders Deutschlands die Empfänger von griechischen „Hilfsgeldern“. So macht Kanzlerin Angela Merkel Druck auf die griechische Regierung, dass diese Schulden bei der deutschen Rüstungsindustrie begleicht. Deutsche Firmen hätten zudem teils dutzende Millionen Euro an Schmiergeldern gezahlt, um öffentliche griechische Aufträge zu erhalten.