Betrieb und Gewerkschaft

17.07.15 - Lehrer werden während der Ferien entlassen

Jahr für Jahr steigt zu Beginn der Sommerferien die Zahl arbeitsloser Lehrer deutlich an. Das geht nach einem Bericht der "Rheinischen Post" aus einer ihr vorliegenden Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkspartei hervor. Danach wurde im vergangenen August ein Anstieg von 6.104 auf 11.144 arbeitslose Lehrer registriert, dem bis Oktober ein Absinken auf 6.045 folgte. Dieser Trend hält schon seit mehreren Jahren an. Da immer mehr Lehrer im Angestelltenverhältnis arbeiten, werden sie an einigen Schulen während der Ferien kurzerhand entlassen, um Lohnkosten zu sparen.