International

25.07.15 - YPG-Kämpfer Kevin Jochim am 13. Juli gefallen

Bereits am 13. Juli teilte das Pressezentrum der syrisch-kurdischen Volksverteidgungseinheiten YPG mit, dass der 19-jährige deutsche Kämpfer Kevin Jochim (Dilsoz Bahar) bei den Gefechten um die Stadt Silûk, Bezirk Girê Spî, zu Tode gekommen ist. In der Mitteilung heißt es weiter: "Aus allen Teilen der Welt kommen junge Menschen. Sie finden sich in Rojava auf der Seite des Widerstandes zusammen und verteidigen ein freies Leben. Einer dieser geschätzten Freunde war Dilsoz Bahar (Kevin Jochim). ... Wir werden alles tun, um gegen die Finsternis erfolgreich zu sein. In diesem Sinne sprechen wir der Familie von Şehîd Dilsoz (Märtyrer Dilsoz - Anm. d. Red.), dem kurdischen und dem deutschen Volk unser Beileid aus."