International

28.07.15 - EU-Politiker übt Kritik an Türkei

Das türkische Militär fliegt seit Freitag Luftangriffe auf Stellungen des Islamischen Staats (IS) in Syrien und zugleich auf die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) im Nordirak. Auch bürgerliche Politiker lehnen dies aus taktischen Gründen ab. Der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), sagte der "Welt": "Der Türkei sollte die Botschaft übermittelt werden, dass es vollkommen verfehlt wäre, den Islamischen Staat und die PKK gleichzusetzen".