Betrieb und Gewerkschaft

04.08.15 - Umkleiden und Duschen gehört zur Arbeitszeit

Das forderte ein KfZ-Mechaniker von den Oberhausener Stadtwerken. Dort repariert er seit fast 20 Jahren Busse. Zusammen mit 15 anderen Kollegen reichte er Klage dagegen ein, daß täglich unbezahlte 20 Minuten fürs Duschen und Umziehen draufgehen. Die Hälfte seiner Forderung wurde ihm jetzt zurückerstattet. Das sind 375 Euro für sieben Monate. Umkleiden ist Teil der Arbeitszeit. Die Zeit fürs Duschen sei das nicht so, das Gericht. Der Mechaniker könnte innerhalb der nächsten drei Wochen Widerspruch einlegen.