Betrieb und Gewerkschaft

06.08.15 - Viele Jobs weiter befristet

Im Jahr 2014 war jeder Zwölfte ab 25 Jahren befristet beschäftigt. Der Anteil der befristet Beschäftigten ist damit seit 2011 von 8,9 Prozent auf 8,1 Prozent zurückgegangen. Die allermeisten unterschreiben solche Arbeitsverträge jedoch gezwungenermaßen, um überhaupt eine Stelle zu bekommen. Das geht laut "Süddeutscher Zeitung" aus Angaben des Statistischen Bundesamtes hervor, die die Behörde auf ihrer Homepage veröffentlicht hat. In Deutschland müssen sich knapp drei Millionen Arbeiterinnen und Abeiter sowie Angestellte mit einem zeitlich befristeten Job begnügen.