International

Sofortige Einstellung der Repressionen des türkischen Regimes gegen den kurdischen Befreiungskampf! Freiheit für Kurdistan!

Sofortige Einstellung der Repressionen des türkischen Regimes gegen den kurdischen Befreiungskampf! Freiheit für Kurdistan!

07.08.15 - So lautet der Titel des heute erschienenen Flugblatts der MLPD. Darin heißt es:

"Täglich liefern die TV-Sender erschütternde Bilder von Luftangriffen auf kurdische Dörfer. Zynisch nimmt die türkische Regierung die Opfer unter der Zivilbevölkerung in Kauf, um den kurdischen Befreiungskampf zu treffen. Der kurdische Befreiungskampf ist die entscheidende Kraft gegen die faschistische Terrorarmee des IS. Nach neuesten Berichten aus Westkurdistan konnten die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) die Stadt Hassake, über 200 Kilometer östlich von Kobanê, vollständig von den IS-Faschisten und syrischen Regimetruppen befreien.

Ministerpräsident Erdogan betreibt ein falsches Spiel. Nach dem brutalen faschistischen Mordanschlag des IS auf Jugendliche in Suruç an der türkisch-syrischen Grenze mit 32 Toten und über 100 Verletzten steht die Türkei in verschärfter Kritik der Weltöffentlichkeit. Die türkische Regierung wurde zu Zugeständnissen an das internationalistische und antifaschistische Bewusstsein der Massen gezwungen, nachdem sie den faschistischen IS bei der Vorbereitung seiner Mordzüge gewähren ließ und ihnen geheimdienstliche und logistische Unterstützung gab. Türkische Piloten flogen Luftangriffe auf IS-Stellungen. Inzwischen nehmen sie verstärkt Kurs auf Operationsgebiete der PKK auf türkischem und irakischem Boden. (...)

Die MLPD als Mitglied der revolutionären Weltorganisation ICOR protestiert entschieden gegen die Aggressionen der türkischen Regierung und die Unterdrückung des demokratischen Widerstands in der Türkei. (...)"

Das gesamte Flugblatt kann hier als PDF-Datei gelesen und herunter geladen werden.