International

07.08.15 - Empörung über Lebensmittelvernichtung

Auf Anordnung Putins haben russische Behörden am Donnerstag damit begonnen, aus dem Westen geliefertes Obst, Käse und andere Lebensmittel mit Bulldozern platt zu walzen. Produkte, die unter das vor einem Jahr verhängte Embargo fallen, werden an den Grenzen nicht mehr zurückgeschickt, sondern beschlagnahmt und zerstört. Viele Menschen forderten, die Lebensmittel lieber an Bedürftige zu verteilen.