International

10.08.15 - Generalstreik in Uruguay

Vergangenen Freitag fand in Uruguay der erste landesweite Generalstreik seit sieben Jahren statt, die Hauptforderung war eine jährliche Steigerung der Löhne und Renten und die Erhöhung der öffentlichen Ausgaben. Das öffentliche Leben stand weitgehend still. Der Gewerkschaftsdachverband PIT-CNT fordert auch, dass die Regierung aus den Verhandlungen über das TISA-Abkommen aussteigt.