12.08.15 - Brasilien: GM-Werk in Brasilien steht still

Mehr als 4.000 Arbeiter bestreiken das brasilianische GM-Werk in der Nähe von Sao Paulo, nachdem GM Lohnkürzungen aufgrund des schwachen Absatzes auf dem brasilianischen Automarkt ankündigte. Im nahegelegenen Daimler-Truck-Werk in Sao Bernado droht die Geschäftsleitung mit einer Entlassungswelle von bis zu 2000 Jobs, wenn die Arbeiter nicht auf 10 Prozent Lohn verzichten. Die Arbeiter lehnten diesen Vorschlag ab.