International

12.08.15 - Proteste im Gazastreifen

Im Gaza-Streifen nahmen in den vergangenen Tagen die Proteste zu, nachdem das UN-Flüchtlingshilfswerk (UNHCR) angekündigt hatte, dass wegen fehlender finanzieller Mittel weitere Kürzungen anstünden. Die große Mehrheit der palästinensischen Bevölkerung im Gazastreifen ist von Leistungen der UNHCR abhängig. Die UNHCR betreibt unter anderem 700 Schulen in palästinensischen Flüchtlingslagern im Libanon, Westjordanland, Syrien, Jordanien und Gaza. Die Menschen im Gazastreifen leiden verstärkt unter der Blockade durch Israel und Ägypten.