Umwelt

14.08.15 - Beirut: Proteste gegen Müllnotstand

Seit Mitte Juli wachsen die Müllberge in den Straßen von Beirut und die Menschen stöhnen über den Dreck un Gestank. Hintergrund ist, dass nach langen Protesten der Anwohner am 17. Juli die Mülldeponie Naahmeh geschlossen wurde, es jedoch keinerlei Ersatz gibt. Am vergangenen Wochenende forderten Tausende den Rücktritt des Umweltministers, gleichzeitig beginnt auch eine Debatte über Müllvermeidung und Recycling.