Politik

Termin der diesjährigen Herbstdemonstration auf 10. Oktober verschoben

Termin der diesjährigen Herbstdemonstration auf 10. Oktober verschoben

12.08.15 - Die Koordinierungsgruppe der bundesweiten Montagsdemo-Bewegung teilt aktuell mit:

"Die bundesweite Montagsdemonstrationsbewegung hat entschieden, ihre diesjährige Herbstdemonstration (die ursprünglich für den 3. Oktober 2015 geplant war) als Teil der bundesweiten Großdemonstration 'Stopp TTIP/CETA!' am 10. Oktober 2015 in Berlin durchzuführen. Wir wollen die Kräfte im Kampf gegen TTIP/CETA und den Abbau sozialer, ökologischer und politischer Rechte zu bündeln.

Die Montagsdemos aus ganz Deutschland werden dazu einen gemeinsamen kämpferischen Block auf der Großdemonstration durchführen, der die Vielfalt der Anliegen der Montagsdemobewegung als 'Tag des Widerstands' zum Ausdruck bringt. Natürlich werden wir unsere offenen Mikrofone und unsere schönen Transparente mitbringen.

Die Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montagsdemo tritt zur weiteren Vorbereitung an die Veranstalter der 'Stopp TTIP/CETA!'-Demo heran, prüft die Möglichkeit einer gemeinsamen Auftaktkundgebung und wird in den nächsten Tagen weitere Informationen veröffentlichen.

Die Busse der Montagsdemos sollen unter http://ttip-demo.de/anreise/mitfahrboerse/ veröffentlicht werden. Hier gibt es für kleinere Montagsdemos auch Informationen, wer aus ihrer Stadt/Region Busse/Züge organisiert, wo man ggf. mitfahren kann.

Vorschläge zur Mobilisierung zur Demo und zum gemeinsamen Auftreten der Montagsdemos bitte an bundesweite_montagsdemo@gmx.de."