Umwelt

18.08.15 - Mehr Quallen in Nord- und Ostsee

An Deutschlands Küsten seien derzeit drei- bis fünfmal so viele Quellen zu beobachten wie zu Beginn der 90er Jahre, sagte die Biologin Jamileh Javid vom Kieler Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung. Experten fürchten auch eine Ausbreitung gefährlicher Arten. Auch im Mittelmeer zählen Experten mehr Quallen denn je. Dazu tragen ungeklärte Abwässer z.B. in Tourismuszentren bei oder auch die Überfischung, weil dadurch den Quallen die natürlichen Feinde fehlen.