International

18.08.15 - Neuseeländer protestieren gegen TPP

Mehr als 25.000 Menschen gingen am vergangenen Samstag in 21 neuseeländischen Städten gegen das Transpazifik Freihandelsabkommen (TPP) auf die Straße. Die größten Demos gab es in Auckland (10.000), Wellington (5.000) und Christchurch (4.000). Die Demonstranten forderten von der Regierung, aus den Verhandlungen auszusteigen. Die TPP-Verhandlungen (USA und Pazifik-Staaten ohne China) entsprechen denen zwischen den USA und Europa (TTIP).