Politik

20.08.15 - Über eine Million neue Flüchtlinge in die BRD?

Die Bundesregierung hat gestern ihre Prognose für die im Jahr 2015 erwarteten neuen Asylbewerber auf 800.000 heraufgesetzt, was eine Vervierfachung gegenüber 2014 bedeutet. Bisher war das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge offiziell von 450.000 ausgegangen. Kritische Schätzungen gehen bereits von einer Million Flüchtlingen aus, die in diesem Jahr neu nach Deutschland kommen. Dies deutet daraufhin, dass die Regierung das wahre Ausmaß herunterzuspielen versucht. Mehr zur sich ausweitenden internationalen Flüchtlingskrise sowie zur proletarischen Willkommenskultur der MLPD in der morgen erscheinenden Druckausgabe der "Roten Fahne" (sie kann hier bestellt werden).