International

24.08.15 - IS-Faschisten sprengen Tempel von Palmyra

Die islamistisch-faschistischen IS-Milizen haben nach Angaben von Augenzeugen den fast 2.000 Jahre alten Baalschamin-Tempel in der syrischen Ruinenstadt Palmyra zerstört. Palmyra ist eine der wichtigsten historischen Stätten im Nahen Osten und zählt zum Unesco-Weltkulturerbe. Die Nachricht von der Zerstörung des Tempels kommt wenige Tage, nachdem der IS den 81 Jahre alten früheren Chefarchäologen der antiken Stätte, Chaled al-Assaad, enthauptet hat.