International

25.08.15 - 2.200 US-Stahlarbeiter ausgesperrt

Die Aussperrung von 2.200 Arbeiter bei Allegheny Technologies Inc. (ATI) in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania geht in die zweite Woche. ATI, das Spezialstähle und -metalle vor allem für Flugzeugbau und Militärfahrzeuge herstellt, will einen neuen Tarifvertrag durchsetzen, mit massiven Verschlechterungen bei der Krankenversicherung und Pensionen. Hinzu kommt, dass Teile ausgelagert bzw. an nicht gewerkschaftlich organisierte Beschäftigte vergeben werden sollen.