Wirtschaft

01.09.15 - Unternehmer fordern Niedriglöhne

Arndt Kirchhoff, Präsident des Unternehmerverbands Metall NRW, fordert in der "Rheinischen Post" niedrigere Löhne für "weniger anspruchsvolle" Tätigkeiten. Erpresserisch erläutert er: "Wenn wir hierzulande aber auch weiterhin einfache Arbeit anbieten wollen - auch für schwer Vermittelbare oder ganz aktuell für Flüchtlinge -, müssen wir das auch bezahlen können". Mit "prekärer Beschäftigung" habe das angeblich nichts zu tun, behauptet Kirchhoff.