Politik

04.09.15 - Brandanschlag auf weiteres Flüchtlingsheim

Erneut wurde im hessischen Heppenheim eine Flüchtlingsunterkunft in Brand gesetzt. Durch seinen rettenden Sprung aus dem zweiten Stock verletzte sich ein Bewohner schwer. Das LKA ermittelt wegen Brandstiftung gegen "Unbekannt", obwohl die seit Monaten anhaltende Serie von Brandstiftungen gegen Flüchtlingsheime eindeutig faschistische Handschrift trägt und diese über faschistische Websites nachweislich organisiert wird. In einem Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel" behauptet "Verfassungsschutz"-Präsident Hans-Georg Maaßen dennoch, es gebe bisher "noch keine konkreten Hinweise für eine zentrale Steuerung durch Rechtsextremisten".