Wissenschaft und Technik

31.08.15 - Oliver Sacks gestern verstorben

Der britische Schriftsteller und Neurologe Oliver Sacks ist am gestrigen Sonntag in New York gestorben. Er wurde 82 Jahre alt. Der Autor wurde mit seinen populärwissenschaftlichen Erzählungen bekannt, in denen er neurologische Krankheitsbilder anschaulich und in teils humorvollem Stil darstellte. Das Buch "Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte" gehörte zu den bekanntesten Werken von Oliver Sacks. Im Februar 2015 hatte Sacks in einem Essay für die "New York Times" über seine Krebserkrankung geschrieben.