International

07.09.15 - Israel: Proteste gegen Bildungspolitik

Am Sonntag demonstrierten mehrere tausend Menschen in Jerusalem vor dem Amtssitz von Premierminsiter Netanjahu gegen die Mittelkürzung für die 47 katholischen Schulen in Israel, die seit Tagen streiken. Für heute haben die arabischen Schulen in Israel zu einem Solidaritätsstreik aufgerufen. Denn die Mehrheit der Schüler in den katholischen Schulen sind Araber. Die Demonstranten kritisierten, dass jüdisch-orthodoxe Privat-Schulen zu 100 Prozent vom Staat finanziert werden.