International

08.09.15 - Brüssel: Bauern legen die Stadt lahm

5.000 Landwirte mit mehr als 1.500 Traktoren aus Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Deutschland legten gestern Teile der belgischen Hauptstadt lahm. Sie protestierten vor dem Sitz von EU-Kommission und EU-Rat gegen die Vernichtung klein- und mittelbäuerlicher Milchbetriebe, die u.a. durch die Aufhebung der Milchquote verursacht wird. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein, um den Durchbruch von Landwirten durch die Absperrungen zu verhindern.