International

10.09.15 - Bulgarien sperrt Luftraum für Russland

Bulgarien hat seinen Luftraum für russische Flugzeuge auf dem Weg nach Syrien gesperrt. Offenbar sollen die russischen Maschinen jetzt über den Iran und Griechenland nach Syrien gelangen. Griechenland habe hierzu am 31. August 2015 die Erlaubnis erteilt. Sofia hatte Flüge mit dem Hinweis untersagt, es zweifle am humanitären Zweck der Mission. Das russische Außenministerium rechtfertigte sich damit, Russland habe seine Militärhilfe für die syrische Führung nie verheimlicht. "Wir liefern seit langem Technik, und das auf Grundlage bilateraler Verträge und des Völkerrechts."