Umwelt

25.09.15 - WWF: Fischbestände sind in 40 Jahren halbiert

Die Umweltorganisation World Wide Fund for Nature (WWF) warnt davor, dass die weltweiten Fischbestände in 40 Jahren halbiert sein werden, wenn die Überfischung im gleichen Tempo fortschreite wie bisher. Bei Thunfischen und Makrelen war der Schwund viel größer als bislang prognostiziert. Der WWF-Direktor sprach von einer großen Gefahr für die Menschheit.