Umwelt

24.09.15 - VW hat auch in Europa betrogen

Verkehrsminister Dobrindt musste heute zugeben, dass VW auch in Europa die Abgaswerte manipuliert hat. Ebenso sind weitere Konzerntöchter wie Škoda und Seat von dem Skandal betroffen. VW selbst musste inzwischen eingestehen, dass die manipulierende Software nicht nur in den USA, sondern weltweit in bis zu elf Millionen Diesel-Fahrzeugen (auch in Audis) eingebaut wurde. Heute wurden drei weitere Vorstandsmitglieder entlassen, VW-Entwicklungschef Heinz-Jakob Neußer und die beiden Entwicklungschefs der Automarken Porsche und Audi.