Politik

26.09.15 - VW nutzte für Betrug das Urheberrecht

VW nutzte für seine Betrügereien mit den Abgaswerten das Urheberrecht, um einen Einblick in seine Sofware zu verhindern, berichtet Peter Mühlbauer in "heise.de" unter Bezug auf die Electronic Frontier Foundation: "Der unter Präsident Bill Clinton verabschiedete Digital Millennium Copyright Act (DMCA) erlaubt die Einblicknahme in Programmcodes nämlich nur dann, wenn der Rechteinhaber dies gestattet. Das erlaubt es Unternehmen nicht nur, Wettbewerb für Reparatur- und Zusatzgeräte zu verhindern - es verhindert auch, dass Sicherheitsmängel öffentlich werden ... und setzt Anreize dazu, heimliche 'Features' zu integrieren, von denen Kunden oder Behörden nichts wissen sollen."