Politik

30.09.15 - Real-Beschäftigte im Streik

Beschäftige der SB-Warenhauskette Real haben heute die Arbeit niedergelegt und sind zu einer Demonstration sowie zentralen Kundgebung vor der Zentrale der Metro AG in Düsseldorf zusammenkommen, um gegen die Flucht der Metrotochter Real aus der Tarifbindung zu protestieren. Ver.di forderte Real auf, endlich zu benennen, welche Verschlechterungen man im Detail plane. "Real taktiert, weil man die Wut und die Gegenwehr der Beschäftigten fürchtet. Aber die Wut ist bereits jetzt groß", so Stefanie Nutzenberger, Mitglied im Bundesvorstand von ver.di.