International

Demo gegen die NATO-Kommandozentrale in Kalkar am 3. Oktober

Demo gegen die NATO-Kommandozentrale in Kalkar am 3. Oktober

01.10.15 - Die "Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen" aus Nordrhein-Westfalen hat folgende Pressemitteilung herausgegeben:

"Am 3. Oktober findet in Kalkar eine Demo und Menschenkette gegen die dortige NATO-Kommandozentrale statt!

Gerade in diesen Wochen wird die Rolle von Kalkar in der Konfrontation zwischen NATO und Russland besonders deutlich. Bundeswehr-Eurofighter aus Nörvenich fliegen über dem Baltikum mit dem Auftrag, den NATO-Luftraum gegen Russland abzuschirmen. Dirigiert werden sie dabei von der NATO-Kommandozentrale in Kalkar/Uedem. Immer wieder kommt es dabei zu Begegnungen mit russischen Militärmaschinen, eine ständige Gefahr der Eskalation, sei es aus Zufall oder gewollt!

Auch die vielbeachtete Berichterstattung des ZDF-Magazins Frontal21 über die geplante Stationierung neuer US-Atombomben in Büchel betrifft Kalkar. Die deutschen Tornados, die die Atomwaffen ins Ziel tragen sollen, werden ebenfalls vom Niederrhein aus kommandiert.

In diesem Jahr wollen wir neben der Kundgebung auf dem Marktplatz und der Demo zur Von-Seydlitz-Kaserne eine weitere Aktion durchführen: Mit einer Menschenkette entlang der Kaserne wollen wir eine Grenze ziehen zwischen dem zivilen, friedlichen Niederrhein und der Militäreinrichtung, von der aus der Tod in die Welt geschickt werden kann. ..."

Weitere Infos gibt es hier.