International

09.10.15 - China: Proteste gegen Lohnkürzungen

Am Mittwoch traten in Shenzhen in der chinesischen Provinz Guangdong mehr als 1.000 Arbeiter von Fuyong Junda in den Streik, nachdem das Maschinenbauunternehmen Lohnkürzungen angekündigt hatte. Am Donnerstag demonstrierten - ebenfalls in Shenzhen - 3.000 Arbeiter der Fuchang Electronic Technology zusammen mit hunderten Kollegen von Zulieferern für die Zahlung von ausstehenden Löhnen und Rechnungen. Das Unternehmen, das für Handyhersteller produzierte, hat sich für bankrott erklärt.