Wirtschaft

12.10.15 - Jeder dritte ICE hat Verspätung

Die Deutsche Bahn bringt die Reisenden mit miserablen Leistungen gegen sich auf: Fernzüge sind unpünktlich wie lange nicht, ICEs fallen ganz aus, die Bordküche streikt, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Die Lage sei „nicht zufriedenstellend“, bestätigte ein Konzernsprecher der Zeitung. Fast jeder dritte Zug im Fernverkehr ist laut Statistik der Bahn zu spät unterwegs, das heißt er hat mehr als fünf Minuten Verspätung. An besonders chaotischen Tagen verpassen die Reisenden dadurch auch jeden dritten Anschlusszug.