Politik

14.10.15 - Faschistische Straftaten nehmen zu

Neofaschistische und rassistische Straftaten nehmen rasant zu. Die Polizei hat nach Informationen des "Tagesspiegels" von Januar bis einschließlich August bereits 8.111 einschlägige Delikte offiziell festgestellt, darunter 518 Gewalttaten. Dabei wurden 394 Menschen verletzt. Die meisten Gewaltdelikte, insgesamt 319 mit 244 Verletzten, waren "fremdenfeindlich" motiviert. Die Angaben machte das Bundesinnenministerium zu monatlichen Anfragen von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau und ihrer Linksfraktion. Die Antworten liegen dem "Tagesspiegel" vor.