International

Internationaler Aktionstag für die Freiheit und den Wiederaufbau von Kobanê

Internationaler Aktionstag für die Freiheit und den Wiederaufbau von Kobanê

16.10.15 - Für den 1. November haben verschiedene Persönlichkeiten aus ganz Europa folgenden Aufruf für einen Internationalen Aktionstag für die Freiheit und den Wiederaufbau von Kobanê veröffentlicht:

"Der entschlossene Widerstand der kurdischen Frauen und Männer in dieser strategisch wichtigen Grenzregion Rojava (Westkurdistan in Syrien) hat Menschen und Regierungen auf der ganzen Welt ermutigt, als die Belagerung der Stadt Kobanê durch den islamischen Staat (ISIS) vor einem Jahr erfolgreich abgewehrt wurde. ...

Trotz des unerbittlichen Ansturms der IS-Kräfte in den letzten Monaten ist Kobanê noch stolz und frei. Die Menschen leisten immer noch erbitterten Widerstand und sind entschlossen, ihre Selbstverwaltung zu verteidigen, die zu den drei Kantonen der demokratischen autonomen Verwaltung Rojavas (Westkurdistan, Syrien) gehört und säkular, demokratisch, multi-ethnisch und für die Gleichstellung der Geschlechter ist. …

Jetzt ist die Zeit, um Kobanê zu unterstützen und damit Solidarität mit den Kräften zu zeigen, die für ein freies, demokratisches und friedliches Syrien kämpfen. Jetzt ist die Zeit für die Welt, um zu erkennen, dass die demokratische Autonomie in Rojava und das 'Rojava-Modell' eine freie Zukunft für alle Völker in Syrien ermöglichen können. ...

Wir rufen die Menschen auf der ganzen Welt auf, ihre Solidarität mit Kobanê zu zeigen. Gehen Sie auf die Straße und demonstrieren Sie am 1. November 2015. Wir bitten Sie, am internationalen Aktionstag für Kobanê teilzunehmen. Unterstützt den Widerstand gegen den IS – für Kobane – für die Menschheit!"

Der komplette Aufruf kann hier gelesen werden.