International

24.10.15 - Gericht verurteilt 244 Gezi-Demonstranten

Zweieinhalb Jahre nach den Gezi-Protesten in der Türkei hat ein Gericht in Istanbul skandalöse Urteile gefällt. 244 Demonstranten wurden zu Haftstrafen verurteilt. Die Strafen liegen zwischen zwei Monaten und 14 Monaten. Die Staatsanwaltschaft hatte bis zu 21 Jahre gefordert. Nur sieben Angeklagte wurden freigesprochen. Vier Ärzte, die damals in einer Moschee im Stadtteil Besiktas verletzte Demonstranten behandelt hatten, wurden zu jeweils 10 Monaten Haft verurteilt - wegen "Verschmutzung einer Moschee". Gegen diese massive Kriminalisierung der Gezi-Proteste ist internationale Solidarität gefordert.