Politik

30.10.15 - Strommonopole länger auf Kohle?

Der Entwurf zum Strommarktgesetz, den das Kabinett am kommenden Mittwoch verabschieden soll, entpuppt sich als Geschenk für die Kraftwerksbetreiber. Das Gesetz sieht vor, acht Braunkohlekraftwerke stillzulegen, die dann sieben Jahre lang in Reserve gehalten werden und dafür von den Stromkunden einen Zuschuss von 1,6 Milliarden Euro bekommen. Nur: Fünf der acht Kraftwerksblöcke waren wegen mangelnder Rentabilität ohnehin zur zeitnahen Abschaltung vorgesehen.