Politik

30.10.15 - NSU-Helfer hatte Kontakt zu Kriminellen

Einer der Mitangeklagten im Münchner Prozess gegen Beate Zschäpe, André Eminger, stand über mindestens sieben Jahre in Kontakt zu 47 mutmaßlichen Kriminellen. Mehr als die Hälfte davon führt die Polizei als Neofaschisten. Das ergeben Daten aus fünf beschlagnahmten Mobiltelefonen von Eminger, die der Spiegel ausgewertet hat. In den Kontaktlisten finden sich zahlreiche straffällige Neonazis und andere Verbrecher - darunter Gewalttäter, Betrüger, Volksverhetzer, Drogendealer.